Brazilian Jiu Jitsu

Du hast Interesse an BJJ / Brazilian Jiu Jitsu / No-Gi Grappling in Frankfurt am Main?

Bjj & No-Gi Grappling 2 Mal Täglich im MMA Spirit!

Als Mitglied im MMA Spirit hast du die Möglichkeit, zweimal täglich an unseren Brazilian Jiu Jitsu (BJJ) & No-Gi Jiu Jitsu-Kursen teilzunehmen. Ob mittags oder abends, oder sogar 2 Mal am Tag, du hast die Wahl.

Beide Varianten sind gekennzeichnet von einem sehr großen technischen Repertoire, wobei der mit Kimono = BJJ (der traditionelle Anzug) eine reale Selbstverteidigungssituation in Teilen besser nachstellen kann, da man sich an ihm, wie eben auch an Kleidungsstücken festhalten kann. Durch diese Möglichkeit werden zusätzlich andere (Aufgabe-)Griffe möglich.

Die No-Gi Grappling Variante hingegen zwingt die Praktizierenden zu einem „engeren“ Arbeiten am Partner/Gegner, da das Festhalten der Kleidung nicht möglich ist. Das Training im No-Gi (Grappling) simuliert den (nicht-schlagenden) Teil bei den Mixed Martial Arts (MMA) realistischer.

BJJ & NO-GI: für jeden geeignet

Egal welches Geschlecht, ob Anfänger, fortgeschrittener Amateur oder Profi, alle haben Spaß an unserem Training, finden einen passenden Trainingspartner und können sich auf viel Neues einstellen. Mach dich bereit für ein hartes Training.

Selbstverständlich kannst du als Mitglied nicht nur im Brazilian Jiu Jitsu (Bjj) oder No-Gi Jiu Jitsu, sondern auch an allen anderen Kampfsportkursen wie MMA, Boxen, Ringen, Thaiboxen, sowie Fitness & Wellness teilnehmen.

Jiu Jitsu im MMA Spirit Frankfurt: Vorteile

  • Ideal für die Verbesserung des kardiovaskularen Systems
  • Ideal für die Verbesserung von motorischen Fähigkeiten durch das Einbinden des gesamten Körpers
  • Ideal für die Verbesserung der generellen Balance, da es im Training vor allem darum geht die eigene Balance zu halten und die des Gegners zu brechen

Weitere Vorteile

  • Ideal zur gesunden Gewichtsreduktion durch das Verbrennen von Kalorien während des Trainings > beim Training mit Kimono erhöht sich die eigene Körpertemperatur zusätzlich und sorgt für einen höheren Kalorienverbrauch und durch das Greifen für eine bessere Griffkraft
  • Ideal für Anfänger und Fortgeschrittene, denn bei uns trainieren wir gemeinsam und unterstützen uns bei der persönlichen Entwicklung
  • Ideal für alle Altersklassen (bei uns ab 5 Jahren), denn Gesundheit und Fitness kennen kein Alter
  • Ideal zur Selbstverteidigung, da ihr hier zu kämpfen lernt und gleichzeitig ein besseres Körpergefühl und Selbstvertrauen erfahrt

Beim Jiu Jitsu werden:

  • Weder Schlag- noch Tritttechniken trainiert

Grappling im MMA Spirit:

Grappling  (No-Gi & BJJ) ist ein Element vieler Kampfsportarten und beinhaltet Hebeltechniken, Würfe, Aufgabegriffe, Würgegriffe und Haltegriffe jeglicher Art.

Die verschiedenen Techniken haben das Ziel den Gegner in eine für ihn unvorteilhafte Position zu bringen und ihn anschließend bewegungsunfähig zu machen und/oder zur Aufgabe zu zwingen.

Grappling kann auch mit Schlägen und Tritten (Mixed Martial Arts) verbunden werden. 

Kursplan: Brazilian Jiu Jitsu / No-Gi Grappling

Am Montag fangen wir um 12:45 mit No-Gi Jiu Jitsu an. Das Training dauert 1 Stunde 15 Minuten. Kinder No-Gi Grappling fängt um 17 Uhr an und dauert eine Stunde, BJJ für die Kids ist von 18 bis 19 Uhr. Am Abend geht es weiter von 19:15 bis 20:15 mit Brazilian Jiu Jitsu.

Wir haben täglich 2 BJJ/Grappling Kurse für Erwachsene und freuen uns wenn du mit machst!

Unser Trainer Sascha Rankovic

Erfolge im BJJ/No-Gi Wettkampf:

  • 1. Platz Submissao (No-Gi | 2007)
  • 1. Platz Subbattle (No-Gi | 2008)
  • Europameister IBJJF (BJJ | 2009)
  • Internationaler Deutscher Meister Neuried (BJJ | 2009)
  • Europameister IBJJF (BJJ | 2010 | Super Heavyweight)
  • Europameister IBJJF (BJJ | 2010 | Open Weight Class)
  • Internationaler Deutscher Meister (BJJ | 2011)
  • Europameister IBJJF (BJJ | 2013)
  • NAGA Champion (No-Gi | 2014 | Super Heavyweight)
  • NAGA Champion (No-Gi | 2014 | Open Weight Class)
  • Silber Medaille Abu Dhabi Pro (BJJ | 2015)
 
 
 

Weitere Infos und Biographie über Sascha Rankovic könnt Ihr gerne hier nachlesen.

Probetrainingseinheiten sind bei uns jederzeit & ohne Voranmeldung möglich.

Bitte erscheine hierzu spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn bei uns in der Lobby im ersten Stock der Hanauer Landstraße 291 im Frankfurter Ostend, damit genügend Zeit bleibt Deine Daten aufzunehmen, Dir in Ruhe das Gym zu zeigen und ggfs. Fragen zu beantworten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Helio und Carlos unterrichteten ihre Kinder im Jiu Jitsu und so erschufen sie die nächste Generation von Kämpfern und Lehrern, die das Brazilian Jiu Jitsu weiter verbreiteten und die Effizienz des Stiles in vielen Vale Tudo Herausforderungskämpfen immer wieder bewiesen.

In den siebziger Jahren siedelte einer der Söhne von Helio, Rorion Gracie in die USA, um dort Fuß zu fassen und Karriere zu machen. Er unterrichtete den Familienstil in seiner Garage und langsam interessierten sich auch in den USA immer mehr Menschen für diese Kampfkunst. Anfang der Neunziger Jahre eröffnete Rorion eine große Akademie in Los Angeles und erschuf zusammen mit dem Werbefachmann Art Davie, die legendären “Ultimate Fighting Championships” (kurz “UFC“).

Bei diesen Wettkämpfen, die im amerikanischen “Pay-per-View- Fernsehen” übertragen wurden, kämpften Kampfsportler verschiedener Stilrichtungen ohne Zeitlimit gegeneinander. Ziel war es, den Gegner K.O. zu schlagen oder ihn zur Aufgabe zu zwingen. Royce Gracie, der Sohn von Helio Gracie war der leichteste Teilnehmer und gewann trotzdem überlegen drei der vier UFC-Turniere, an denen er teilgenommen hatte. Wobei er alle gewonnenen Kämpfe durch Aufgabe des Gegners beendete. Bis heute ist er der einzige Kämpfer, der jemals 4 Kämpfe in einer Veranstaltung gewinnen konnte. Sein Kampfstil ist bis heute prägend für BJJ-Kämpfer während eines MMA-Kampfes.

Schläge und Tritte, die beim BJJ nicht den Schwerpunkt bilden, werden in erster Linie taktisch benutzt, um den Gegner zu veranlassen, als Schutzreaktion einen Arm oder ein Bein zu bewegen, welches dann ergriffen werden kann, um eine finale Hebel– oder Würgetechnik einzusetzen. Im Standkampf wird vor allem die Meidung der gegnerischen Schläge und Tritte geübt.

Die Distanz zum Gegner so schnell wie möglich zu überbrücken, um ihn in den Bodenkampf zu verwickeln, ist ebenfalls BJJ typisch. Die Erfahrung mit regellosen Kämpfen zeigt, dass das eigene Verletzungsrisiko durch ein solches Kampfverhalten minimiert werden kann, da es durch die geringe Distanz in der Bodenlage nur wenige Positionen gibt, in denen harte Schläge ausgeführt werden können. 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden